Sinnfluencer – Luisa Dellert – Inspiration #001

Ich sitze gerade im Flixbus nach Berlin. Ich fühle mich inspiriert. Der Grund ist eine richtig inspirierende Podcastfolge. Hotel Matze ist der Podcast (auch eine dringende Empfehlung), Luisa Dellert die Gästin

 

Es ist eine große Binsenweisheit der Yogis und der Positiven Psychologie, dass Du Dein Glück nicht in der Bestätigung durch Andere und schon gar nicht durch mehr Geld und Statussymbole findest. Es scheint eines der großen erste Welt Probleme zu sein und über soziale und sonstige Medien immer weiter gefüttert zu werden. Dementsprechend habe ich einen ziemlichen Widerstand gegen alles was genau dies verkörpert entwickelt. Die Spezies Influencer schien mir aus dieser fehlgeleiteten Sucht ordentlich Kapital zu schlagen. Geld damit zu verdienen, anderen ein übertrieben dargestelltes Leben mit dem eigenen Telefon vor die Nase zu halten, damit ein Gefühl von Mangel auszulösen um Produkte zu verkaufen, erscheint mir nach wie vor irgendwie unsinnig. Ein bisschen wie diese ganzen Promi-Zeitschriften, aber das ist ein anderes Thema. Ich selbst denke, ich bin klüger und erleuchteter als diese ganzen Instagram Opfer und ignoriere die Bunte und Influencer weitgehend. Das sollte sich heute ändern…

 

Luisa Dellert war eine Fitnessblogerin – und ist richtig groß damit geworden. Ich las in der Beschreibung der Podcast-Folge folgendes: “Dass es im Leben um mehr als ein Sixpack und das nächste Selfie geht, hat sie durch ein Aha-Erlebnis während eines Urlaubs in Kalifornien bemerkt und versucht ihr Leben auf maximal nachhaltig umzustellen.” …. und sofort kam diese Wut hoch. “Diese dämliche Insta-Tussi macht jetzt auch noch auf nachhaltig, passend zum Trend. Einfach zum Kotzen!” Mich hat es richtig aufgeregt. 

 

Dann kam der Gedanke, vielleicht kann ich ja etwas von Ihr lernen. Ich bin ja gerade auch dabei, meine sozialen Kanäle etwas aufzubauen um meine edlen Tugenden (z.B. vom Unsinn von Influencern) und Ideen zu verbreiten. Im Flixbus habe ich dann dem Podcast gebannt zugehört und innerhalb von 76 Minuten bin ich zum großen Fan und Insta-Follower von Luisa Dellert geworden.

 

Was hat das mit Positiver Psychologie zu tun?

Louisa ist quasi Positive Psychogy in Action. Sie lebt mit (nachhaltig gewaschener) Haut und Haar viele der Empfehlungen aus der Positiven Psychologie:

 

  • Sie hat eine wirkliche Bedeutung für Ihr Leben gefunden: “Andere mit Ihrem nachhaltigen Lebensstil positiv zu beeinflussen – und damit die Welt zu verbessern”
  • Sie steht zu Ihren Werten. Wenn Tschibo und Vodafone ihr zwar gutes Geld bieten, aber nicht nachhaltig genug handeln, schlägt sie die Deals aus. 
  • Sie verdient jetzt weniger Geld und das nimmt Sie gerne in Kauf, weil Sie mit Ihren Taten die Welt verbessert. Und ich bin auch der festen Überzeugung, dass es sich auf lange Sicht auszahlen wird!
  • Sie lernt ständig dazu und kommt aus Ihrer Komfortzone – Egal ob bei öffentlichen Auftritten, ihren neuen Unternehmungen oder bei der Begegnung mit Kritikern. Sie möchte vorankommen, und dafür nimmt Sie viel Arbeit und Unbequemlichkeiten auf sich.

Danke Luisa, Du hast mich inspiriert, diesen Blog zu erstellen und Instagram und Facebook als Werkzeug um Gutes zu verbreiten zu nutzen. Es ist einfach inspirierend zu sehen, wie Du für Deine Themen brennst und Dein Leben in vollen Zügen genießt. Ich wünsche Dir von Herzen Millionen von neuen Followern und gaaaaanz viel Erfolg beim Weltverbessern! Daanke!

 

 

Check it out!

Neuer Blog – Herzlich Willkommen!

Positive Psychology in Action - Inspiration #000

Der beste Weg zu positiver Veränderung ist das Aufzeigen von Alternativen, die besser sind als das, was momentan passiert. Meckern macht spaß, ist wichtig und hat seine Berechtigung. Im Rahmen meiner Arbeit komme ich in Kontakt mit sehr vielen wirklich inspirierenden Menschen und Projekten. Für Dich und für mich würde ich diese Inspirationen gerne in diesem Blog festhalten. Ich erhoffe mir für Dich und für mich noch mehr Inspiration, Hoffnung und Motivation selbst in die Puschen zu kommen! Schön, dass Du dabei bist!